Allgemeine Zahlungs- und Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines / Geltungsbereich

1.1. Diese speziellen Vertragsbedingungen kommen zur Anwendung für Verträge über Seminarteilnahmen in der LANDWEHR Akademie.

1.2. Neben diesen Vertragsbedingungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB / Teil A. – E.) von LANDWEHR. Sollten diese speziellen Vertragsbedingungen zu Re-gelungen der AGB in Widerspruch stehen, gilt im Zweifel die Regelung aus diesen speziellen Vertragsbedingungen vorrangig vor den AGB

2. Anmeldung und Bestätigung

2.1. Die Seminaranmeldung erfolgt mittels Internet-Anmeldeformular. Mit der Anmeldung akzeptiert der Kunde die im folgenden aufgeführten Buchungs- und Teilnahmebedingungen.

2.2. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerzahl, werden Anmeldungen grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Durch Erhalt unserer Auftragsbestätigung, gilt die Anmeldung zum Seminar als verbindlich.

3. Leistungen

In dem Teilnahmeentgelt (jeweils mit der Seminarbeschreibung aufgeführt) sind Pausengetränke und ein Mittagessen (sofern die Veranstaltung über die Mittagszeit verläuft) enthalten. Auch eventuelle Zertifikate, Teilnahmebescheinigungen und Zusatzunterlagen (jeweils mit der Seminarbeschreibung aufgeführt) sind inbegriffen. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und pro Person. Übernachtungskosten fallen separat an.

4. Stornierung und Rücktritt

4.1. Stornierungen sind bis 14 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich.

4.2. Für Stornierungen bis 7 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn werden 50% Stornokosten berechnet.

4.3. Für Stornierungen von weniger als 7 Kalendertagen vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nichtinanspruchnahme ohne vorherige Stornierung werden 100 % Stornokosten erhoben.

4.4. Auch die Anzahl der gebuchten Teilnehmer ist verbindlich.
4.5. Das Zimmer kann bis 18:00 Uhr am Tag der Anreise kostenfrei storniert werden. Bei einer Stornierung nach 18:00 Uhr am Tag der Anreise ist der Betrag in Höhe der ersten Nacht fällig.
4.6. Vorab genannte Bedingungen gelten nicht, wenn Ersatzteilnehmer gestellt werden. Diese Änderung sollte uns schnellstmöglich mitgeteilt werden, so dass wir dies in der Seminarvorbereitung berücksichtigen können.

5. Absage durch den Veranstalter

5.1. LANDWEHR behält sich das Recht vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl, das Seminar abzusagen. Im Falle einer Absage haftet LANDWEHR nicht für zusätzliche Aufwendungen, die in Verbindung mit der Seminarbuchung stehen (frustrierte Aufwendungen). Buchungen von Übernachtungs- und Frühstücksleistungen in der LANDWEHR akademie können im Fall der Absage durch uns ohne Fristeinhaltung kostenlos storniert werden. Stornierungen bedürfen der Schriftform.

5.2. Sofern ein Seminar aus einem Grund abgesagt werden muss, den LANDWEHR nicht zu vertreten hat, wie etwa krankheitsbedingte Ausfälle von Dozenten, so garantieren wir die Möglichkeit der Teilnahme an einem inhaltsidentischen Seminar unter voller Anrechnung bereits gezahlter Entgelte oder die Rückerstattung der gezahlten Seminarentgelte in Höhe von 100 % nach unserer Wahl.

6. Sonstige Bestimmungen

6.1. Im Übrigen gelten die Preis- und Zahlungsbedingungen aus Ziff. 4 / Teil A der AGB .

6.2. Für Seminar-Buchungen aus dem Leistungskontingent eines Service-Paketes gelten darüber hinaus die “Speziellen Vertragsbedingungen Service-Pakete”, die mit Erwerb des Service-Paketes akzeptiert worden sind.